iusNet Intellectual Property

Schulthess Logo

Intellectual Property > Fachbeitraege > Die Marke Schweiz Inbes im Lichte Des Revivals Von Zwei Alten Berühmten Zeichen

Die Marke Schweiz inbes. im Lichte des Revivals von zwei alten berühmten Zeichen

Die Marke Schweiz inbes. im Lichte des Revivals von zwei alten berühmten Zeichen

Fachbeitrag
Markenrecht

Die Marke Schweiz inbes. im Lichte des Revivals von zwei alten berühmten Zeichen

Schweizer Produkte und Dienstleistungen verfügen über einen hohen wirtschaftlichen Wert. Es gibt kaum eine Schweizer Marke, die sich das Gütesiegel Schweiz entgehen lässt. Ein „Made in Switzerland“ oder ein kleines Schweizerkreuz auf der Verpackung nutzen viele Marken im Sinne einer Swissness-Strategy.

In einer zunehmend globalisierten Welt geniessen Schweizer Produkte und Dienstleistungen in der Schweiz und im Ausland einen hervorragenden Ruf; denn Schweizer Produkte und Dienstleistungen werden mit Exklusivität, Tradition und Qualität in Verbindung gebracht. Dieser gute Ruf erweckt Vertrauen, beeinflusst den Kaufentscheid der Konsumenten und ist für Produzierende und Dienstleistungserbringende ein klarer Wettbewerbsvorteil. Sie können mit der Schweiz in Verbindung gebrachte Produkte und Dienstleistungen in einem höheren Preissegment positionieren. Je nachdem beträgt der Preiszuschlag aufgrund der Marke Schweiz bis zu 20% mehr, bei Luxusgütern sind es gar 40% oder mehr. 1

Swissness-Strategie – Revival von Schweizer Marken

Swissness wird strategisch nicht nur für den Aufbau einer Marke eingesetzt, sondern auch für das Revival von Schweizer Marken. Zentral bei...

iusNet IP 24.04.2022

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.